Gattung:

Chaetachme

Chaetachme

Chaetachme ist innerhalb der Familie der Ulmengew√§chse eine tropische Gattung von unklarer Größe. Manche Quellen halten sie für monotypisch, andere geben sechs Arten an. Der Gattungsname hängt mit dem griechischen Wort für "Borsten" zusammen.

Relativ gut bekannt sind:
Chaetachme aristata
Chaetachme microcarpa
Chaetachme serrata

Sie kommen im südlichen und östlichen Afrika einschließlich Madagascar vor. Chaetachme aristata ist beispielsweise für Zimbabwe und Südafrika recht gut dokumentiert.

Unklar sind hingegen:
Chaetachme madagascariensis
Chaetachme meyeri
Chaetachme serrata

Die Gattung scheint allerdings so unbedeutend zu sein, dass ein Standardwerk wie Barwick: "Tropical und Subtropical Trees" sie nicht einmal erwähnt.

Bekanntlich wurde die Familie Ulmaceae vor einigen Jahren aufgespaltet in Celtis, Chaetachme und andere Gattungen, die zu den Cannabaceae gestellt wurden. Neuere Untersuchugen der "Angiosperm Phylogeny Group" aus dem Jahr 2016 legen den Schluss nahe, dass die Gattung Chaetachme doch den Ulmaceae zuzuordnen ist. Deshalb erscheint sie hier (wieder).